Direkt zum Inhalt

Projekttage und Fortbildungen

Wir führen Projekttage und Fortbildungen durch. Bei Interesse nutzen Sie unser Kontaktformular oder schreiben Sie uns eine Mail!

Für Schüler_innen

In einem ca. 4-stündigen Projekttag führen wir altersgerecht in die Themen sexuelle, romantische und geschlechtliche Vielfalt ein. Unsere Bildungsangebote beinhalten Methoden zur Information, zur Selbstreflexion und zu konkreten Handlungsstrategien für den Alltag. Auf diese Weise wollen wir Prozesse der Auseinandersetzung mit eigenen Vorurteilen und diskriminierenden Verhaltensweisen anstoßen und Wege für ein vielfaltsoffeneres Miteinander ebnen.

Für pädagogische Fachkräfte

Qube führt individuelle Bildungsangebote durch, die wir mit Ihnen zusammen auf Ihre Einrichtung abstimmen. Gemeinsam mit Ihnen und Ihren Kolleg_innen erarbeiten wir Grundlagen zu den Themen sexuelle, romantische geschlechtliche Vielfalt und entwickeln Handlungsstrategien für Ihre Einrichtung.

Unsere Teamer_innen

Für unsere Projekttage arbeiten wir mit einem Peer-Education-Ansatz. Unsere Teamer_innen sind geschult, bilden sich weiter und arbeiten nach evaluierten Konzepten und festen Qualitätsstandards (siehe Qualitätsstandards des Bundesverbandes Queere Bidung). Sie führen niedrigschwellig und altersgerecht in das Themengebiet sexuelle, romantische und geschlechtliche Vielfalt ein und ermutigen zu antidiskriminierendem Handeln.

In allen unseren Angeboten denken wir Mehrfachdiskriminierungen mit. Wir nehmen in unseren Workshops immer auch Bezug auf andere Diskriminierungsformen wie beispielsweise Rassismus oder Ableismus. Das ist wichtig, weil Menschen unterschiedliche Erfahrungen machen, wenn sie von mehreren Diskriminierungsformen (bspw. Rassismus und Trans*feindlichkeit) gleichzeitig betroffen sind.